Startseite | Impressum | Kontakt   

Kulturgemeinde Oberstdorf

Programm 2016/2017 Programm 2015/2016 Vergangene Veranstaltungen Programmarchiv Kultur-Reisen Spielstätte Projekt Bewerbungen Verein

Programm 2016/2017

Samstag, 5. November 2016 - Kurfilmtheater Oberstdorf
Blues Trouble
Die Kulturgemeinde startet mit dem bewährten Duo "Blues Trouble" in die neue Spielzeit. Boogie-Woogie-Genie Matthias Heiligensetzer am Klavier und Thomas Kühling an Gitarre und mit Gesang zeigen auf der Bühne im Kurfilmtheater, was in ihnen steckt in puncto Boogie Woogie, Blues und Rock´n Roll.

Freitag, 16. Dezember 2016 - Kurfilmtheater Oberstdorf
Engel im zweiten Lehrjahr
Dieser Abend steht ganz im Zeichen einer wunderbaren wie außergewöhnlichen, weihnachtlichen Geschichte: "Engel im zweiten Lehrjahr" heißt sie und wurde geschrieben von der Schweizer Schriftstellerin Eveline Hasler. Lesen und erzählen wird sie der Münchner Schauspieler und Sprecher von unzähligen Dokumentarfilmen Hans Jürgen Stockerl und sich dazu noch selbst am Klavier begleiten.

Freitag, 20. Januar 2017 - Kurfilmtheater Oberstdorf
Das Orakel von Pumpernudl
Ritsch Ermeier und Walter Zinkl kommen als Musikkabarettisten unter dem Namen "Sauglocknläutn" nach Oberstdorf, um mit dem Publikum die Aussichten für die Zukunft in Bayern zu erörtern. Wahrsagerei und Politik können sich dabei schon einmal gehörig vermischen.

Donnerstag, 9. Februar 2017 - Kurfilmtheater Oberstdorf
Glaube Liebe Hoffnung
Die bekannte TV-, Film- und Theaterschauspielerin Krista Posch wird bei uns einen ungewöhnlichen Theaterabend bestreiten. Sie spricht, liest und spielt das gesamte Theaterstück "Glaube Liebe Hoffnung" von Ödön von Horváth: Im besten Sinne des Wortes verkörpert sie alle Rollen und lässt ihr Publikum intensiv teilhaben an den Schicksalen der einzelnen Figuren. Für die Bühnen-Musik zum „Theater am Tisch“ sorgt der Komponist Peter Ludwig, der Krista Posch live am Klavier begleitet und stimmungsvolle musikalische Bühnen-Bilder schafft.

Donnerstag, 2. März 2017 - Kurfilmtheater Oberstdorf
Mutti reloaded
Am Tag nach dem Aschermittwoch kommt Polit-Kabarettist Reiner Kröhnert zu Besuch. "Mutti reloaded" lautet sein aktuelles Programm, das er in Oberstdorf vorstellt. Dabei hat er außer Angela Merkel auch wieder die üblichen Verdächtigen wie z.B. Gauck, de Mazière, Schäuble, Honecker, Kinski, Bohlen und Schröder im Gepäck. Tiefer denn je schlüpft er dieses Mal in "Mutti Merkels" Haut ... ja, dringt gar vor bis ins Epizentrum ihrer binären Schaltkreise.

Freitag, 17. März 2017
Sahnehäubchen
Mit Monella Caspar und Benny Hiller geben sich zwei Berliner Kultkünstler die Ehre. Mit ihrem "Glamour Pop Entertainment", dem Vier-Oktaven-Gesang von Benny und der elfenartigen Babydoll-Stimme von Monella, bewegt sich das Duo Schwarzblond in Dimensionen, die kontrastreicher nicht sein können. Songs zwischen Gänsehaut und Herzprickeln, Pop und Rock, Chanson und Kabarett lassen keine Gefühlsregung aus.

Freitag, 28. April 2017
Odysseus kam nicht zurück
Das die Besucher stark fordernde Ein-Personen-Stück "Odysseus kam nicht zurück" von Zdenka Becker wird die Münchner Schauspielerin Elisabeth Rass unter der Regie von Peter von Fontano sehr authentisch präsentieren. Mit der dramatisch tragischen Lebensgeschichte einer alternden Schauspielerin, zerrissen zwischen Wunsch und Realität, Ironie und Verletzlichkeit will Rass das Publikum in ihren Bann ziehen.

Sonntag, 14. Mai 2017 - Oberstdorf Haus
Das Wiener Kaffeehaus
Der ehemalige Solo-Cellist der Münchner Philharmoniker Heinrich Klug, die grandiose Akkordeonistin Maria Reiter und der geigende Konzertmeister Florian Sonnleitner vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks erfreuen mit Kaffeehausvariationen von Beethoven, feurigen Zigeunerweisen von Lehar, herzerwärmenden spanischen Tänzen von Herrn Mozkowsky aus Dresden, herzergreifenden Humoresquen von Sibelius, Andalusischen Romanzen und dergleichen Schätzen mehr.

6. bis 11. Juni 2017 - Kulturfahrt
Triest mit Slowenien und Kroatien

Mittwoch, 14. Juni 2017 - Kurfilmtheater Oberstdorf
Sternstunden des Stummfilms
Der in der Region sehr bekannte Pianist Robert Kucharski wird mit seinem improvisatorischen Fingerspiel am Klavier das Publikum in Verzückung versetzen und die musikalische Begleitung zu zwei sehr selten gezeigten Stummfilmen mit dem damaligen Superstar Asta Nielsen aus Dänemark und dem in den 1890er Jahren in die USA emigrierten deutschen Mimen Max Davidson übernehmen.

Donnerstag, 29. Juni 2017
Mensch, bin ick hysterisch!
"Der Sir und die Seuse" gastieren erstmals in Oberstdorf. Schauspielerin Rotraut Arnold vom Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz und Andreas Kowalewitz, Kapellmeister ebenda und Gastdirigent mehrerer Symphonie- und Kammerorchester, werden musikkabarettistisch eine Hommage an Friedrich Hollaender mit dem Titel "Mensch, bin ick hysterisch" servieren.

Samstag 29. Juli 2017 - Oberstdorf Haus
Minguet Quartett

Den Abschluss der Spielzeit bildet eine gemeinschaftliche Veranstaltung mit dem Oberstdorfer Musiksommer. Das Minguet Quartett aus Köln mit Aroa Sorin, Annette Reisinger, Ulrich Isfort und Matthias Diener zählt zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei seine so leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen für begeisternde Hörerfahrungen sorgen. In Oberstdorf werden zu hören sein Werke von W.A. Mozart, Leos Janácek und Ludwig van Beethoven.

Eine weitere Veranstaltung in Form einer Theater- oder Opernfahrt ist geplant und wird rechtzeitig bekannt gegeben.